Stirnverkleinerung mit Haartransplantation bei FrauenBei Frauen ist, manchmal genetisch bedingt, manchmal aufgrund von Haarausfall, eine Breite im Stirnbereich zu sehen. Das Erscheinungsbild des Stirnbereichs, der breiter ist als er ist, verursacht ein Erscheinungsbild, das bei Frauen nicht proportional zum Gesicht ist. Dieser Bereich, der normalerweise versucht wird, mit einer Frisur bedeckt zu werden, kann bei Frauen zu Stress oder Verlust des Selbstvertrauens führen.

Ein ästhetischeres Erscheinungsbild im Stirnbereich kann durch das Vorziehen des Haaransatzes mit der Haarlinienkorrektur bei Frauen erzielt werden. Bei dieser Operation wird der Haaransatz um durchschnittlich 1,1-5 cm vorgezogen.

Wenn der Patient eine dichtere Geheimratsecke auf der Stirn hat, kann sie auf 2-3 cm erhöht werden. Die Haartransplantation bei Frauen erfolgt mit der FUE-Technik. Die FUE-Technik, eine der häufigsten Haartransplantation-Methoden, ermöglicht es, den Stirnbereich von Frauen in einer einzigen Sitzung zu verengen.

Wer ist für Eine Haarlinienkorrektur mit Haartransplantation Geeignet?

Der Goldene Schnitt ist sehr wichtig für das ästhetische Erscheinungsbild der Frau. Frauen mit einer breiteren Stirn, als sie sollte, haben ein unverhältnismäßiges Aussehen. Eine Stirnverkleinerung wird Frauen empfohlen, deren Haare zu weit nach hinten wachsen oder deren Stirn deformiert ist. Vor allem bei Frauen, die Kopftücher tragen, ist die Stirnpartie deutlich stärker ausgeprägt.

Bei Frauen, die ein Kopftuch tragen, wird die Breite der Stirn mit der Haartransplantation-Methode auf ein natürlicheres Maß reduziert. Der Grund für die breite Stirnpartie kann in Haarausfall oder erblich bedingter Gesichtsform liegen.

Da der Stirnbereich bei Frauen viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, wird bei der Anwendung der Haartransplantation im Stirnbereich Natürlichkeit angestrebt. Bei der Durchführung einer Haartransplantation sollte auf die Haartransplantation geachtet werden. Wie das Haar gekämmt wird und von welcher Seite es getrennt werden soll, ist wichtig, um das Ergebnis der Haartransplantation zu verändern.

Wie Bestimmt man die Haarlinie auf der Stirn?

3 Hauptfaktoren werden bei der Bestimmung der Position des Haaransatzes berücksichtigt. Zunächst einmal ist der goldene Schnitt sehr wichtig. Um einen Haaransatz zu bilden, der dem goldenen Schnitt auf unserem Gesicht entspricht, muss das Verhältnis von 3/1 beibehalten werden. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das Alter der Person. Bei älteren Patienten sollte der Haaransatz leicht hinten sein. Somit wird ein natürlicheres Aussehen erhalten.

Der dritte Faktor ist die korrekte Bestimmung des Haaransatzes bei Patienten mit starkem Haarausfall. Bei einer Glatze ist es nicht möglich, die Breite der Stirn vollständig zu bedecken. In der gemeinsamen Entscheidung mit dem Patienten kann die Lage des Haaransatzes etwas weiter hinten bestimmt werden.

Wie wird die Haarlinienkorrektur mit einer Haartransplantation bei Frauen Durchgeführt?

Zunächst wird im Vorgespräch mit der Person die Stirnstruktur eingehend untersucht. Die Haarqualität wird berücksichtigt. Dann wird der Haaransatz des Stirnbereichs durch eine gemeinsame Entscheidung mit dem Patienten festgelegt. Gleichzeitig wird abhängig von dieser Linie entschieden, wie viele Haarfollikel wir für den Stirnbereich benötigen.

Die Operation wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Zunächst wird vor der Haartransplantation im Stirnbereich der Spenderbereich im Nacken des Patienten rasiert und gekürzt. Dann werden die von hier entnommenen gesunden Haarfollikel im geplanten Bereich in der Stirn platziert, wobei die Kanäle mit der FUE-Technik geöffnet werden. Haarfollikel, die in Übereinstimmung mit der Haarwuchsrichtung platziert werden, verleihen dem Patienten ein natürliches Aussehen. Die Stirnverkleinerung wird in einer einzigen Sitzung durchgeführt.

Haartransplantation bei FrauenWann Wachsen die Haare nach der Haartransplantation?

Nach einer Haartransplantation kann es zu leichter Akne auf der Stirn kommen, dies ist sehr normal. Dabei empfiehlt es sich, das transplantierte Areal vor äußeren Einflüssen zu schützen. Die transplantierten Haare fallen in der ersten Phase aus. Innerhalb von 2-3 Monaten beginnen neue Haarfollikel zu wachsen.

Dank dieser ganz natürlichen Haare, die sich nicht von Ihren eigenen Haaren unterscheiden, erscheint Ihre Stirnpartie in normaler Größe. Sie können die Haartransplantation mit einer Haar-Mesotherapie unterstützen, um die Wirkung der Haartransplantation zu verstärken und stärkere Haarsträhnen zu haben.

Wie Sehen die Haare nach einer Haarlinienkorrektur mit Haartransplantation aus?

Wenn das Haar nach der Haartransplantation lang genug wächst, um es zu formen, können Sie es färben und nach Ihren Wünschen formen. Der neu transplantierte Stirnbereich ist nicht von Ihren anderen Haaren zu unterscheiden.