Nicht-chirurgisches Facelifting mit Ulthera

Wenn Sie eine jüngere und straffere Haut haben möchten, ohne unter das Messer zu gehen, können Sie die Ulthera Methode anwenden lassen. Bei dieser 30 bis 90 Minuten dauernden Anwendung wird die Kollagenproduktion durch die Verwendung von Ultraschallenergie unterstützt. Dadurch gerät die Haut in den Prozess der Selbststraffung, die Hautfalten werden gemindert. Ulthera ist von der Entwicklung der Technologie inspiriert und sorgt für eine schnelle Straffung, ohne Hautschäden zu hinterlassen. Nach der Anwendung sehen Sie einen Lifting-Effekt auf Ihrem Gesicht. Nach der Ultherapy werden Sie feststellen, dass Ihre Augenbrauen und Ihre Wangenknochen gestraffter sind. Um Ihre Haut zu verjüngen, straffer auszusehen und Ihre Hautqualität ohne Operation zu verbessern, sollten Sie Ulthera so bald wie möglich anwenden lassen.

Was ist Ulthera?

Ulthera beginnt mit der Produktion von Kollagen mithilfe der Ultraschalltechnologie und zielt darauf ab, die Haut zu straffen. Ulthera nutzt gepulste Wärmeenergie, um den Lifting-Effekt von Gesicht, Hals und Dekolleté sichtbar zu machen und Falten zu reduzieren. Ultherapy ist eine Alternative zur nicht-chirurgischen Facelift-Ästhetik. Ulthera wird gegen Zeichen der Hautalterung wie schlaffes Gesicht, Falten im Gesicht, am Hals und in der Brust sowie bei niedrigen Augenbrauen bevorzugt. Die von der FDA zugelassene Ulthera-Technologie fördert die Produktion von Kollagen, was im Allgemeinen zu einem jüngeren Erscheinungsbild beiträgt.

Wie arbeitet Ulthera?

Der Begriff “Ultraschall” wird oft mit Schwangerschafts-Screening in Verbindung gebracht. Bei diesen Ultraschalluntersuchungen sendet der Auftragskopf hochfrequente Schallwellen aus. Diese Anwendung ermöglicht die Erstellung von Bildern von Reflexionen von Schallwellen. Im Gegensatz zu Ultraschall, der bei Schwangerschaftsuntersuchungen eingesetzt wird, fokussiert die Ultherapy Ultraschallwellen auf die Haut oder auf einen bestimmten Punkt unter der Haut. Die durch diesen Fokus erzeugte Wärme fördert die Bildung von neuem Kollagen, strafft die Haut bzw. erwärmt die Haut.

Ultherapy zielt auf die Grundschichten der Haut ab, einschließlich der Dermis und der SMAS-Schicht der Haut. Die durch die Ultherapie hervorgerufene Tiefenerwärmung führt zu einer Straffung der Haut. Ulthera hinterlässt keine Spuren und Schäden auf der Haut. Alle Auswirkungen der Anwendung sind unter der Haut zu sehen.

Welche Bereiche werden mit Ulthera behandelt?

Mit Ultraschallenergie strafft Ulthera das Gesicht, deckt die Kieferlinie auf und reduziert Falten im Nacken und Dekolleté. Ulthera ist ein nicht-chirurgischer medizinischer Eingriff. Daher führt es nicht zu einem effektiven Ergebnis wie bei einer Facelifting-Operation. Ulthera wird für kleine bis mittlere Durchbiegungen und Falten empfohlen. Wenn die Person älter ist und übermäßig stark durchhängt, wird anstelle von Ulthera eine Facelifting-Operation durchgeführt.

Was kann ich von Ulthera erwarten?

Mit zunehmendem Alter beginnt unsere Haut Kollagen zu verlieren. Wir können das mit Jeans vergleichen. In Jeans, die wir sehr oft tragen, treten in der Regel Kniespuren auf. Das Durchhängen der Knie in Jeans ähnelt dem Durchhängen unserer Haut. Wenn unsere Haut im Laufe der Zeit an Kollagen verliert, beginnt sie zu schlaffen und zu falten. Bei der Ulthera-Behandlung wird Wärmeenergie bis zu 60-70 Grad unter die Haut geschickt. Diese Energie beschleunigt die Produktion von Kollagen unter der Haut und sorgt für eine straffere, straffere Haut.

Wie viele Sitzungen kann ich Ulthera haben?

Die Ulthera-Behandlung ist eine einzige Sitzung. Sie werden während der Anwendung keine starken Schmerzen oder Schmerzen verspüren. Die Ulthera-Sitzung dauert ungefähr 40 Minuten. Nach 40 Minuten erhalten Sie eine gesündere, jüngere und strahlende Haut. Nach dem Eingriff können Sie die Auswirkungen allmählich bis zu 6 Monaten sehen. Sie werden die Wirkung der Ulthera-Anwendung bis zu 24 Monaten sehen. Nach der Behandlung  von Ulthera ist es normal, dass Ihre Haut leicht gerötet ist. Die Rötung verschwindet in wenigen Stunden, Sie können nach der Anwendung Ihren Alltag fortsetzen.

Ist Ulthera sicher?

Ulthera ist ein von der FDA zugelassenes Medizinprodukt. Ulthera bekämpft Dehnungsstreifen, Falten und Erschlaffungen im Dekolleté und liefert absolut sichere Ergebnisse. Ulthera führt den Facelifting-Effekt ohne Operation durch, wenn es unter Aufsicht eines Facharztes durchgeführt wird. Ulthera stimuliert die Kollagenproduktion unter der Haut und lässt die Menschen jünger und glatter aussehen. Ulthera ist eine der seltenen und wirksamen Behandlungen, bei denen Sie in einer Sitzung Effekte wie Kinnlifting, Gesichtslifting, Augenbrauenlifting und Dekolleté-Verjüngung feststellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.