Trank der Jugend: Lachs-DNA

Erfrischen Sie sich mit dem Jugendimpfstoff vom Lachs! Lachs-DNA besteht aus reiner Hyaluronsäure und Lachssperma. Dank DNA-Molekülen aus Lachssperma findet eine Zellerneuerung in der Haut der Person statt. Dies führt zu einer schnellen Verjüngung und Verjüngung des Körpers. Die starke Wirkung von Lachs-DNA hat diese Praxis in den letzten Jahren verbreitet. Lachs-DNA kann allein oder in Kombination mit PRP-, Fractional Laser-, IP-, Botox- und Filler-Anwendungen verwendet werden. Um ein effektives Ergebnis im Bereich Anti-Aging zu erzielen, können Sie die Anwendungen kombiniert untersuchen.

Eigenschaften des Lachs-DNA-Impfstoffs

Unsere Haut wird durch die Einwirkung von Sonne, Umweltfaktoren und genetischem Erbe geschädigt. Porenprobleme, feine Linien und ein matter Hautton können mit DNA korrigiert werden. Das wichtigste Merkmal des Lachs-DNA-Impfstoffs ist die Hyaluronsäure in der ersten Stufe. Diese Säure regeneriert die Feuchtigkeit, die die Haut mit dem Alterungsfaktor verliert. In der zweiten Phase wird das aus Lachsmilch gewonnene Serum mit winzigen Injektionen unter die Haut gespritzt. Dadurch werden die Haut, die schädlichen Einflüsse der Sonne, Alkohol, Zigarettenschäden, wie negative Faktoren beseitigt. Während Umweltfaktoren einen Proteinmangel in der Haut verursachen, ersetzt Lachs-DNA die defizienten Proteine in der Haut, was zu einem strahlenden und strahlenden Effekt auf der Haut führt.

Eigenschaften des Lachs-DNA-Impfstoffs

Unsere Haut wird durch die Einwirkung von Sonne, Umweltfaktoren und genetischem Erbe geschädigt. Porenprobleme, feine Linien und ein matter Hautton können mit DNA korrigiert werden. Das wichtigste Merkmal des Lachs-DNA-Impfstoffs ist die Hyaluronsäure in der ersten Stufe. Diese Säure regeneriert die Feuchtigkeit, die die Haut mit dem Alterungsfaktor verliert. In der zweiten Phase wird das aus Lachsmilch gewonnene Serum mit winzigen Injektionen unter die Haut gespritzt. Dadurch werden die Haut, die schädlichen Einflüsse der Sonne, Alkohol, Zigarettenschäden, wie negative Faktoren beseitigt. Während Umweltfaktoren einen Proteinmangel in der Haut verursachen, ersetzt Lachs-DNA die defizienten Proteine in der Haut, was zu einem strahlenden und strahlenden Effekt auf der Haut führt.

Eigenschaften des Lachs-DNA-Impfstoffs

Unsere Haut wird durch die Einwirkung von Sonne, Umweltfaktoren und genetischem Erbe geschädigt. Porenprobleme, feine Linien und ein matter Hautton können mit DNA korrigiert werden. Das wichtigste Merkmal des Lachs-DNA-Impfstoffs ist die Hyaluronsäure in der ersten Stufe. Diese Säure regeneriert die Feuchtigkeit, die die Haut mit dem Alterungsfaktor verliert. In der zweiten Phase wird das aus Lachsmilch gewonnene Serum mit winzigen Injektionen unter die Haut gespritzt. Dadurch werden die Haut, die schädlichen Einflüsse der Sonne, Alkohol, Zigarettenschäden, wie negative Faktoren beseitigt. Während Umweltfaktoren einen Proteinmangel in der Haut verursachen, ersetzt Lachs-DNA die defizienten Proteine in der Haut, was zu einem strahlenden und strahlenden Effekt auf der Haut führt.

Vorteile von Lachs-DNA

Lachs-DNA verleiht der Haut Festigkeit und Elastizität. Verleiht der Haut ein jugendliches Aussehen für den Feuchtigkeitshaushalt. Die Hautverjüngung mit Lachs-DNA erfolgt mit Lachsmilch und anderen verschiedenen Vitaminen. Die meisten Vitamine und Proteine, die die Haut benötigt, sind in Lachs enthalten. Dank Lachs-DNA-Nadeln werden diese Vitamine und Proteine in die Haut injiziert. Lachs-DNA löst den natürlichen Reparaturprozess der Haut aus und verjüngt die Haut

Die Anwendung von Lachs-DNA löst keine Allergien aus und ist daher für fast jeden geeignet. Lachs-DNA wird nicht für Diabetiker, Menschen mit Gefäßobstruktion und Menschen mit Schlaganfall empfohlen. Lachs-DNA-Behandlung wird bei schwangeren Frauen nicht angewendet.

Wie bekomme ich einen Lachs-DNA-Impfstoff?

Zunächst wird der Bereich der zu behandelnden Person gereinigt und eine Lokalanästhesiecreme aufgetragen. Nach ca. 20 Minuten zeigt die Creme ihre Wirkung und Lachs-DNA-Impfstoffe werden in Form kleiner Zerks in Abständen von 1 bis 2 cm in die Mittelhaut injiziert. Der Vorgang dauert ca. 10-20 Minuten.

Die Anwendung von Lachs-DNA kann mit einer LED-Behandlung kombiniert werden. Je nach Bedarf des Einzelnen kann die Lachs-DNA aus bis zu 3-6 Sitzungen bestehen. Behandlungen werden normalerweise in Form von zwei Zyklen pro Jahr empfohlen. Die Kontinuität der Behandlung ist für dauerhafte Ergebnisse unerlässlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.