Ultherapy

Ulthera ist ein durch Ultraschallenergie erzeugtes Gerät zum Anheben und Straffen der Haut. Ohne zu schneiden, wird die Haut nach oben angehoben und sieht straffer aus. Frauen, die ein jüngeres und dynamischeres Erscheinungsild  haben möchten, können durch die Ultherapie schmerzfrei verjüngt werden.

 

Wie funktioniert die Ultherapy?

Ultraschall im medizinischen Bereich kann aus verschiedenen Gründen eingesetzt werden. Wenn Menschen an Ultraschall denken, steht in der Regel die Schwangerschaft an erster Stelle. Bei dieser Ultraschallbehandlung werden vom Handgerät hochfrequente Schallwellen ausgesendet und ein Bild dieser Schallwellen aufgenommen. Bei der Ultherapy-Anwendung geschieht dies im Gegenteil. Die Ultherapy sendet Ultraschallwellen in die Tiefe der Haut oder zu einem bestimmten Punkt unter der Haut. Diese Anwendung erwärmt und koaguliert Proteine, die die Kollagenneubildung stimulieren und die Haut straffen / straffen. Die Ultherapy zielt auf die Grundschichten der Haut ab, einschließlich der tiefen Dermis und der SMAS-Schicht (oder des oberflächlichen Muskelapoptosesystems). Durch diese “Tiefenerwärmung” wird die Haut gestrafft. Da die oberflächlichen Hautschichten umgangen werden, gibt es keine sichtbaren Schnitte oder Spuren für die Ultherapy-Behandlung. Alle Effekte sind in oder unter der Haut zu spüren.

 

Welche Bereiche können mit Ulthera behandelt werden?

Mit Ulthera können Haut, Kiefer, Kinn, Augenbraue und Nacken in einem einzigen Vorgang mit Ultraschall gestrafft werden. Dies ist kein chirurgisches Facelifting. Stattdessen bietet es eine Alternative für diejenigen, die eine spurlose Behandlung suchen, um die Haut zu straffen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Die Hauptvorteile der Ultherapy sind:

Schmerzlose Behandlung

Ergebnis ohne Narben

Neues Kollagen produzieren

Effektives Erscheinungsbild in einer einzigen Sitzung

 

Für wen ist Ulthera geeignet?

Ultherapy ist für jedermann verwendbar. Die Ulthera-Technologie liefert praktische Ergebnisse für Menschen, die sich keinem chirurgischen Facelifting unterziehen möchten und sich vor den Methoden des Seilschlingens fürchten. Normalerweise bevorzugen Menschen über 35 Ulthera. Ulthera ist auch für Menschen geeignet, die Vorsichtsmaßnahmen gegen den Alterungsprozess treffen möchten.

Die Ergebnisse der Ultherapy können nicht mit dem chirurgischen Facelift verglichen werden. Die Ergebnisse sind nicht so ausgeprägt wie beim Facelifting. Ultherapy ist für minimalere änderungen verwendbar. Es sollte bevorzugt werden, schlaffe Haut zu sammeln und ein kräftigeres Aussehen zu erzielen. Zu den zu behandelnden Bereichen gehören schlaffe Haut, schlaffes Kinn, baumelnde Haut am Nacken, finstere Augenbrauen, Stirnfalten und Linien oder Falten im Dekolletébereich.

Die Ulthera-Anwendung zielt darauf ab, Kollagen zu produzieren, indem fokussierte Ultraschallenergie an die Basisschicht der Haut abgegeben wird, die normalerweise in der kosmetischen Chirurgie behandelt wird, ohne die Oberfläche der Haut zu zerschneiden.

 

Wie wird meine Haut mit Ultherapy straffer?

Mit zunehmendem Alter produziert unser Körper weniger Kollagen als früher. Der Mangel an Kollagen wirkt sich zunächst auf unsere Hautstruktur aus. Die Haut beginnt zu schlaffen, nicht mehr so ​​jung wie früher. Die Haut fängt an zu falten und altert. Um die Wirkung von Kollagen zu erhöhen, wird das Kollagengewebe zwischen 60 und 70 Grad erhitzt. So erscheint eine straffere und jüngere Haut.

Hohe Hitze bricht Wasserstoffbrücken, die Kollagenfasern halten. Dieser Vorgang ist wie ein Beispiel für das Dehnen und Lösen von Federn. Somit schrumpfen die Kollagenfasern und gewinnen ihre frühere Steifheit zurück. Durch Erhitzen des Kollagens tritt ein Prozess auf, der als Neokollagenese bezeichnet wird. Dies bezieht sich auf den Prozess der Bildung von neuem Kollagen. In diesem Prozess enthält Gewebe Reparatur und Bildung von neuem Kollagen. Im zweiten Schritt unterstützen die Fibroblasten das neue Kollagen und erzeugen mehr Kollagen. So wird die Haut jünger und elastischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.